Rückkehr der Porzellanvögel
Schloss Rammenau

Werden Sie Vogelpate!

Das Vogelzimmer im Schloss Rammenau erhielt um 1800/1820 eine klassizistische Ausstattzung. Zu ihr gehörten 24 Porzellanvögel auf geschnitzten Konsolen. Die Vögel sind infolge der Bodenreform 1945 verschwunden. Nun sollen Sie in den Raum zurückkehren und das einstige Raumensemble vervollständigen. Zur Auswahl stehen 12 große und 12 etwas kleiner Vogelskulturen aus Meissener Porzellan. Wir suchen 24 Vogelpaten, die mit Ihrer Spende den Ankauf der Figuren ermöglichen. Die Spender werden auf einer Tafel im Raum namentlich gekennzeichnet. Eine anonyme Spende ist ebenfalls möglich. Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.